Coppenbrügger LG-Nachwuchs in Holzminden erfolgreich

Johannes Fuhrmeister

(olz). Über vier Siege, bei vier Starts freute sich der neunjährige Coppenbrügger Johannes Fuhrmeister von der LG Weserbergland bei den Kreismeisterschaften in Holzminden. Souverain gewann er mit 8,33 Sekunden den 50 Meter-Sprint, den 800 Meterlauf in 3:01,97 Minuten,den Weitsprung mit 3,83 Meter, den Ballwurf mit 27,50 Metern und ließ der Konkurrenz dabei keine Chance. Zu drei zweiten und einem dritten Platz kam Pascal Hölscher, der sich in allen vier  Disziplinen verbesserte. Luca Mücke kam in einem packenden Rennen über 800 Meter in 3:21,24 Minuten als Zweite ins Ziel, auf den gleichen Rang kam sie im Ballwurf. Vierte im Coppenbrügger Team war Gina Marie Semrau, die sich im Weitsprung auf 2,65 Meter verbesserte und im 800 Meterlauf Vierte wurde.