Mara nimmt das Training bei den Cardinals auf!

TSG-Athletin geht mit Sport-Stipendium in die USA

Mara Zielonka ist in Louisville/Kentucky angekommen. Seit 2 Wochen bewohnt sie gemeinsam mit 3 amerikanischen  Leichtathletinnen ihre Wohnung auf dem Unigelände. Nach der Einführungswoche, in der sich die Neulinge einen Überblick verschaffen konnten, wichtige Dinge noch einkauft wurden (man kann ja nicht alles mitnehmen) und der Stundenplan erstellt wurde, ging es dann in der vergangenen Woche mit dem Unterricht los. Im Laufe der Woche bekam Mara dann ihre Sportbekleidung in den Farben rot und schwarz -  natürlich alles mit dem Cardinal, dem Maskottchen der University of Louisville, versehen.

Die ersten Trainingsstunden hat es auch schon gegeben. Die Trainer sind engagiert und wissen ihre Schützlinge zu motivieren. Natürlich ist es anstrengend, zumal es im Moment auch sehr heiß ist. Aber das Training macht total viel Spaß und auch die ungewohnten Übungen im Kraftraum sind cool.
Die ersten Wettkämpfe wird es dann im Januar geben. Dann heißt es, durch gute Leistungen, Punkte für die Uni zu holen.