Tobias Götze siegt beim Doppelstart in Emmerthal

Priebe: „auf Ergebnis gelaufen!“
20090102-001

(olz). Der 19-jährige Kirchbraker Tobias Götze holte für die LG Weserbergland beim 33. Emmerthaler Silvesterlauf auf der 2250 Meter langen Strecke für die Jugend den Gesamtsieg in guten 7:12 Minuten. Zweiter wurde sein Mannschaftskamerad Malte Siebert in 7:14 Minuten vor Timon Nasse (7:53 Minuten) ebenfalls von der LG.
Der Hauptlauf über 690 Meter war bei Minustemperaturen ebenfalls ein voller Erfolg für die Männer der LG Weserbergland. Es siegte der 32-jährige Philip Priebe in 23:54 Minuten vor seinem 18-jährigen Vereinskameraden Tobias Meyer (24:15 Minuten) und Hans-Jürgen Köhler vom TSV Sibbesse, der 24:32 Minuten benötigte. Priebe, der vor dem Lauf klar seinen Siegeswillen zum Ausdruck brachte sagte nach seinem Sieg: „Auf der ersten Hälfte der Strecke haben wir das Tempo voll verbummelt, dann habe ich Gas gegeben, da ich nicht wusste was Tobias am Ende drauf hat“. Bei seinem zweiten Rennen in Emmerthal gelang Tobias Götze in 24:51 Minuten ein hervorragender fünfter Platz im Gesamtklassement. Bei den Frauen ging der Sieg an die 25-jährige Lisa Rheker vom SV Kollerbeck, die in 27:56 Minuten vor Kathy Spieß vom TV Jahn Welsede (28:43 Minuten) und Ulrike Haskamp von der LG Weserbergland (29:13 Minuten).